Dorfbach in Eutingen

Dorfbach in Eutingen

News

Tagline

By Administrator

Wie entstand unser Dorfbach in Eutingen, eine Idylle…

More...
Ein wenig Geschichte

Ein wenig Geschichte

Aktuelles

Tagline

By Administrator

More...
Kamperkrebs in der Enz

Kamperkrebs in der Enz

News

Tagline

By Administrator

Ist es der Zorn von Trump auf Merkel oder wie…

More...
Der Hering ist Fisch des Jahres 2021

Der Hering ist Fisch des Jahres 2021

Aktuelles

Tagline

By Administrator

 Gewählt wurde er gemeinsam vom Deutschen Angelfischerverband (DAFV) und dem…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Enzputzete 2019


Angelsportverein Eutingen.
Frühjahrsputz den Eutinger und Nieferner Anglern. Am Samstag den 9.03. war Putztag an der Enz.( Weiterlesen)
Über 50 aktive Angler bewaffneten sich mit Haken und Säcken um den Unrat entlang der Enz zu Leibe zu rücken. Plastiktüten, Plastikflaschen sind die am meisten eingesammelten Dinge aber auch ganze Plastikbeutel mit Hausmüll im Einzugsbereich von Brücken und Parkplätzen werden am Ufer der Enz eingesammelt. Größere Dinge wie Fahrräder und Einkaufswagen wurden nur in Niefern an der Brücke gefunden die aber leider aus Sicherheitsgründen und wegen der Strömung nicht geborgen werden konnten. Ein weiteres Problem sind Neuerdings die Hundekotbeutel. Wird doch die Hinterlassenschaft der Hunde mit einem Beutel aus den bereitgestellten Spendern aufgenommen um dann am Enzufer weggeworfen zu werden. Selbstverständlich gibt auch in den eigenen Reihen einige, die ihre Maden und Maisdosen am Angelplatz vergessen was dann eingesammelt werden muss. Der Großteil des Unrats aber, der zusammengetragen wird, wird mutwillig an den Ufern der Enz entsorgt wie etwa auch Bündelweise nicht ausgetragene Werbeblätter. Eine ganze PKW-Anhängerladung dieser Werbeblätter wurde im Bereich der Enzbrücke in Niefern gefunden und von den Anglern entsorgt. Überraschend war aber dass die eingesammelte Menge bei weitem nicht die Größenordnung der vergangenen Jahre hatte. Da im vergangenen Jahr kein größeres Hochwasser war, waren die Enzufer in weiten Teilen sauber, wenn nur die vielen Plastiktüten nicht wären die immer mit viel Mühe aus den Büschen und Sträuchern entfernt werden müssen. Leider wurde bei dieser Aktion auch wieder bemängelt dass die Gartenbesitzer entlang der Enz, die in der Wasserrahmenrichtline (WRRL) der EU und im Wasserhaushaltsgesetz Baden-Württemberg festgeschriebene Begehbarkeit, an den Uferstreifen in einer Breite von 5 Meter nicht einhalten und die Zäune bis ans Wasser führen.
Dass man bei solchen Arbeiten auch hungrig und durstig wird ist selbstverständlich und deshalb gab es im Vereinsheim auf der Insel in Eutingen ein deftiges Mittagessen. Mit dieser Aktion haben die Angler wieder einmal bewiesen dass sie für eine intakte Umwelt einstehen und Umweltschutz nicht nur leeres Gerede ist.

Bild: R.Kümmel
Helfer nach getaner Arbeit