Drucken

Fischer machen Schule

Geschrieben von Administrator.

CIMG0373Das leben unter der Wasseroberfläche steht im Fokus beim Projekt
„Fischer machen Schule „  des Landesfischereiverbands Baden-Württemberg. (Weiterlesen)

Am 11.und 12. Okt. war der Fischerei Biologe Nico Heinemann mit seinem Fischmobil zum Biologie Unterricht in Eutingen um den Schulkindern der Karl-Friedrich-Schule das Leben im Wasser näher zu bringen.
Zum dritten Mal bot der Angelsportverein Eutingen, Schulkindern der Grundschulen Biologieunterricht an einheimischen Gewässern an.
Ausgerüstet mit kleinen Sieben und Wasserschalen zur Aufnahme der Kleintiere ging es am Dorfbach entlang beim Alten E-Werk mit Unterstützung der Gewässerwarte des Angelsportvereins auf die Suche nach Lebewesen im Wasser. Dass im Dorfbach (dem ehemaligen E-Werkskanal) mehr ist als nur Fische sind erfuhren die Kinder bei Ihrer Suche. Kleine Krebstiere aber auch Spinnen, Wasserasseln, Eintagsfliegenlarven und natürlich kleine Fische wie Stichlinge und Grundeln kamen in die Behältnisse.
Anhand von Bildtafeln in den bereitgestellten Lektüren konnten sie von den Kindern unter den auf Tischen stehenden Mikroskopen erkannt und zugeordnet werden.
Die einheimischen Fischarten aber auch die Tierwelt über Wasser war auf dem Fischmobil in einem großflächigen Panorama dargestellt und konnten von den Schülern der 4.Klassen mit magnetischen Namensschildern versehen werden. Neben einigen nassen Füßen wo das Wasser in die Gummistiefel gelaufen war gab es in der großen Pause von den Eutinger Anglern auch Butterbrezel und Apfelschorle. Viel zu schnell verging die Zeit im Klassenzimmer unter freiem Himmel bei schönstem Spätsommerwetter.
CIMG0354CIMG0359CIMG0357CIMG0362