Drucken

Vom Familien und Ehrungsabend des Angelsportvereins.

Geschrieben von Administrator.

img_0088nZum Familien und Ehrungsabend, konnte der 1.Vorsitzende Rolf Kümmel am 21 Nov. im gut besetzten Saal im Bären, neben den zahlreichen Mitgliedern mit ihren Familien, auch Gäste und Freunde des Angelsportvereins begrüßen. Besonders begrüßen konnte er auch einige Ehrenmitglieder des Vereins.  In seiner Ansprache bedankte sich der 1.Vorsitzende bei den Vereinsmitgliedern und ihren Angehörigen, die mitgeholfen haben die vielen Aktivitäten im vergangenem Jahr zu bewältigen. Mit einem Grußwort bedankte sich Ortsvorsteher Helge Hutmacher beim Angelsportverein für die erbrachten Leistungen der Enz und Flurputzete sowie bei der Arbeit das Vereinsleben in Eutingen aktiv zu halten.

 Auch die Sanierung der Begrüßungshäuschen an den Ortseingängen wurde unter der Federführung des Angelsportvereins erfolgreich durchgeführt.
Bei einem vom 2. Vorsitzenden gestaltenden Bildvortrag der durchs vergangene Jahr zum 40jährigen, ging er auch auf die Aktivitäten der Mitglieder ein, die bei Veranstaltungen anderer Vereine den Verein würdig vertraten. Danach folgte noch eine Bilderpräsentation vom SWR 4 Sommererlebnis im Hof des alten E.-Werks bei dem der Angelsportverein mit vertreten war. Eindrucksvoll konnte dabei die Arbeit des Vereins zur Pflege am und im Gewässer mit dem Fischlehrpfad präsentiert werden.
Sodann schritt man zur Proklamation des Fischerkönigs. Fischerkönig 2009 wurde
Robin Ehinger und damit Träger der Königskette für das nächste Jahr. Den Pokal der Ehrenmitglieder errang Alexander Hahn.
Vereinsmeister wurde ebenfalls Alexander Hahn da er bei allen Vereinsfischen das höchste Gesamtgewicht erreichte.
Den Frauen die beim Fischerfest mithalfen wurde als Dank ein Weihnachtsstern überreicht.
Nach der Aufführung von 2 Sketchen die mit großem Beifall bedacht wurden,
kam es zur Verlosung der Tombola, die von Sabine Kümmel und Melanie Pfenninger zusammengestellt und mit großzügigen Spenden von Mitgliedern und Gönnern ergänzt wurde. Zum Schluß bedankte sich der 1.Vorsitzende, bei den Gästen und den Mitgliedern, für ihr erscheinen und bat sie, den Verein auch durchs nächste Jahr zu Begleiten.