Drucken

Enzpuzete 2012

Geschrieben von Administrator.

puzetteWie jedes Frühjahr war auch am Samstag den 10.03. Putztag bei den Eutinger und Nieferner Anglern.
Über 60 aktive Angler bewaffneten sich mit Haken und Säcken, um den Unrat entlang der Enz zu Leibe zu rücken. Neben unzähligen Plastiktüten, Flaschen, Gartenstühlen wurde soweit als möglich, alles entfernt.
Selbstverständlich gibt auch in den eigenen Reihen einige, die ihre Maden und Maisdosen am Angelplatz vergessen, was dann eingesammelt werden muss. Der Großteil des Unrats aber, der zusammengetragen wird stammt von unliebsamen Zeitgenossen, die mit voller Absicht alles in der Natur entsorgen. So kommen immer wieder ganze Packen von Werbeblättern zum Vorschein. Da im vergangenem Jahr kein größeres Hochwasser war, waren die Enzufer in weiten Teilen recht sauber, bis auf einige schon bekannte Plätze die immer wieder als wilde Mülldeponien benützt werden. Viele verkennen dass die Enz eine Lebensader der Natur ist und keine Mülldeponie. Zusammen mit den Anglern aus Niefern die  Enzufer von Enzberg her gesäubert haben wurde ein großer Container Müll eingesammelt. Leider wurde bei dieser Aktion auch wieder bemängelt dass die Gartenbesitzer entlang der Enz, die in der Wasserrahmenrichtline der EU und im Wasserhaushaltsgesetz festgeschriebene Begehbarkeit, an den Uferstreifen in einer Breite von 5 Meter nicht einhalten und die Zäune bis ans Wasser führen. 
Dass man bei solchen Arbeiten auch hungrig und durstig wird ist selbstverständlich und deshalb gab es im Vereinsheim der Nieferner Angler Gulasch mit Nudeln und Getränke. Mit dieser Aktion haben die Angler wiedereinmal bewiesen dass sie für eine intakte Umwelt einstehen und Umweltschutz nicht nur leeres Gerede ist.